VERITAS Institut für Geschichtsforschung und Archiv

Im Zeichen des Gulag-Gedenkjahres

20. Januar 2017

Vorige Woche war Essegg/Eszék/Osijek (Kroatien) eine Station der Programmreihe des Hauses der Ungarn in Ungarn und im Karpatenbecken aus Anlass des Gedenkjahres der in die Sowjetunion verschleppten ungarischen politischen Häftlinge und der Zwangsarbeiter. Hier wurde die Ausstellung Ungarn in den Lagern der Sowjetunion 1944–1956 gezeigt.

Begrüßung: János Andócsi, Direktor, Ungarisches Bildungs- und Kulturzentrum in Kroatien

Eröffnung: Judit Pirityi-Szabó, Hauptabteilungsleiterin, Amt des Ministerpräsidenten, Staatssekretariat für Nationalpolitik

Zur Ausstellung sprach: Endre Marinovich, Stellvertreter des Generaldirektors für Wissenschaft, VERITAS Institut für Geschichtsforschung

Ort: Ungarisches Bildungs- und Kulturzentrum in Kroatien, 31000 Essegg/Eszék/Osijek, Drinska-Str. (ulica Drinska) 12a

Zeitpunkt: Freitag, 20. Januar 2017, 12.00 Uhr

Einladung

Download als pdf