VERITAS Institut für Geschichtsforschung und Archiv

Gedenkkonferenz zum 70. Jahrestag der Hinrichtung György Donáths

06. Oktober 2017

Das VERITAS  Institut für Geschichtsforschung und das Archiv der Hauptstadt Budapest veranstalten eine Konferenz mit dem Titel Der Prozess gegen die Ungarische Brudergemeinschaft. Vor 70 Jahren wurde György Donáth hingerichtet. Die Teilnehmer werden vom Generaldirektor des Archivs,  István Kenyeres,  begrüßt, dann legt Ex-Ministerpräsident Péter Boross  seine Gedanken zum Thema dar. Vorträge werden gehalten von Tibor Zinner (VERITAS Institut, Leiter des Archivs), Nóra Szekér (Institut und Archiv zur Erforschung der Geschichte der Wende, wissenschaftliche Mitarbeiterin), Sándor Szakály (VERITAS Institut, Generaldirektor), István Ötvös (Nationales Gedenkkomitee, Mitglied) und Prof. em. Lajos Izsák (Eötvös-Loránd-Universität, Philologische Fakultät).

Ort: 1139 Budapest, Teve-Str. 3–5

Zeitpunkt: Freitag, 6. Oktober 2017, 10.00 Uhr

 

Bilder vom Ereignis