VERITAS Institut für Geschichtsforschung

Buchpräsentation

02. November 2017

 

Das Ungarische Nationalmuseum und der Ráció Verlag organisieren ein Rundtischgespräch zu Gábor Ujvárys neuem Buch mit dem Titel Kulturális hídfőállások. A külföldi intézetek, tanszékek és lektorátusok szerepe a magyar kulturális külpolitika történetében. Bécs és a magyar kulturális külpolitika (Kulturelle Brückenköpfe. Die Rolle der Auslandsinstitute, Lehrstühle und Lektorate in der Geschichte von Ungarns kultureller Außenpolitik. Wien und Ungarns kulturelle Außenpolitik). Die Gäste werden vom Generaldirektor des Ungarischen Nationalmuseums, Benedek Varga, sowie vom Leiter des Ráció Verlages, László Lajtai L., begrüßt. Am Rundtischgespräch nehmen weiter teil Universitätsdozent István Fazekas (ELTE, BTK),  der Historiker István Hiller (Vizepräsident des Parlaments), und László L. Simon (Parlamentsabgeordneter). Moderiert wird das Gespräch von Róbert Hermann, Vorsitzender der Ungarischen Historischen Gesellschaft und Forschungsgruppenleiter beim VERITAS Institut.

 

 

Ort: Ungarisches Nationalmuseum, Budapest, 1088 Múzeum-Ring 14–16

 

Zeitpunkt: Donnerstag, 2. November 2017, 15.00 Uhr

 

Bilder vom Ereignis