VERITAS Institut für Geschichtsforschung

Konferenz

12 - 13. Oktober 2017

Die Philosophische Fakultät der Eötvös Loránd-Universität (ELTE BTK), Budapest, und das Nationale Gedenkkomitee  veranstalten eine zweitägige Konferenz zum Thema In wessen Dienst? Diplomatie und Staatssicherheit. Zu den namhaften Vortragenden gehören  Mitarbeiter des VERITAS Instituts: Der Titel des Vortrages von János Rácz lautet: Wo steht Ungarn auf der angelsächsischen medialen Landkarte des Kalten Krieges? János Sáringer spricht zum Thema: Die Tätigkeit des Außenministeriums und einige Züge der ungarischen Kulturdiplomatie in den 1950er- und 1960er-Jahren.

Ort: 1088 Budapest, ELTE BTK, Múzeum-Ring 6–8

Termin: Donnerstag–Freitag 12–13. Oktober 2017, 9.00 Uhr