VERITAS Institut für Geschichtsforschung

Buchpräsentation

24. Oktober 2017

Der Freundeskreis Mittagsläuten veranstaltet zum Zentenarium des Ersten Weltkrieges ein Rundtischgespräch. Dabei geht es um den herausragenden militärischen Erfolg Ungarns im Großen Krieg, den Durchbruch bei Caporetto, und den 100. Jahrestag der XII. Schlacht bei Isonzo. Zugleich wird das Buch A katonabáró – Szurmay Sándor (Der Soldatenbaron – Alexander Freiherr  Szurmay von Uzsok) präsentiert, das von der Selbstverwaltung des 16. Budapester Stadtbezirks und der Budapester Garnisonsbrigade der Ungarischen Honved-Armee Vitéz Sándor Szurmay gemeinsam herausgebracht wurde. Am Gespräch nehmen der Journalist und Autor des Buches, György M.Tóth, der Historiker Sándor Szakály und General Balázs Kovács, ein Mitglied der Familie Szurmay, teil.

Zeitpunkt: Dienstag, 24. Oktober 2017, 18.00 Uhr

Ort: 1165 Budapest, Theater Erzsébetliget, Hunyadvár-Str. 43/C