VERITAS Institut für Geschichtsforschung

07. Dezember 2017

Viribus unitis – Mit vereinten Kräften? lautet der Titel einer gemeinsamen Konferenz des Königlichen Schlosses Gödöllő, des Instituts und Museums für Militärgeschichte des Landesverteidigungsministeriums und des VERITAS Instituts für Geschichtsforschung. Anlass der Konferenz, die am 7. Dezember 2017  im Königlichen Schloss Gödöllő stattfindet, ist der 150. Jahrestag des österreichisch-ungarischen Ausgleiches von 1867.

Die Konferenz zielt darauf ab, dem Publikum ein nuancierteres Bild von den historischen Zusammenhängen der Epoche des Ausgleichs und des dadurch entstandenen dualistischen Staatsgebildes, der Österreichisch-Ungarischen Monarchie, zu vermitteln. Dementsprechend wird es breites Spektrum von Vorträgen geben: über außen- und innenpolitische Verhältnisse der Monarchie, über deren militärisches Potenzial sowie über die besondere Situation des Schlosses in Gödöllő, das im Leben der Königsfamilie als wichtiger Ort galt.

Ort: Königliches Schloss Gödöllő, Barock-Theater, 2100 Gödöllő

Zeitpunkt: Donnerstag, 7. Dezember 2017, 10.00 Uhr

Wegen der beschränkten Anzahl der Plätze bitten wir um eine rechtzeitige Anmeldung zur Konferenz unter der E-Mail-Adresse  regisztracio@kiralyikastely.hu bis zum 1. Dezember 2017.

Wir danken für Ihr Verständnis!

 

Bilder vom Ereignis