VERITAS Institut für Geschichtsforschung und Archiv

12. Juni 2018

Das Museum Emlékpont (Gedenkpunkt) in Hódmezővásárhely organisiert eine wissenschaftliche Konferenz mit dem Titel Das „Jahr der Wende” oder die kommunistische Machtübernahme in Ungarn, 1948. Die Veranstaltung wird vom Museumsdirektor Péter Miklós eröffnet. Das VERITAS Institut wird dabei durch unsere Kollegin Eszter Zsófia Tóth vertreten. Sie hält einen Vortrag, dessen Titel lautet: Wer erinnert sich an Teréz Ambrus? Mit dem Kossuth-Preis ausgezeichnete Arbeiterinnen im „Jahr der Wende”. Weitere Vortragende sind: Mária Palasik (Historisches Archiv der Staatssicherheitsdienste), Margit Balogh (Ungarische Akadademie der Wissenschaften, Philosophische Fakultät, Geschichtswissenschaftliches Institut) und Ágnes Képiró (Eötvös Loránd Universität).

Ort: 6800 Hódmezővásárhely, Andrássy-Str. 34

Zeitpunkt: Dienstag, 12. Juni 2018, 11.00 Uhr