VERITAS Institut für Geschichtsforschung und Archiv

16. Oktober 2018

Das Institut und Museum für Militärgeschichte des Landesverteidigungsministeriums (HM) organisiert eine internationale Konferenz mit dem Titel Der militärische Zusammenbruch der Österreichisch-Ungarischen Monarchie und dessen Folgen.

Die Teilnehmer werden von Oberst Vilmos Kovács, Kommandant des Instituts und Museums des HM, begrüßt. VERITAS-Generaldirektor Sándor Szakály eröffnet die Konferenz. Während dieses Ereignisses wird die Gedenkmedaille Az első világháború befejezése (Beendigung des Ersten Weltkrieges) offiziell emittiert, die der geschäftsführende Direktor der Ungarischen Nationalbank, Csaba Kandrács, vorstellt. In der ersten Session führt unser Kollege, Forschungsgruppenleiter Róbert Hermann den Vorsitz.

Ort: Institut und Museum für Militärgeschichte des HM, 1014 Budapest, Kapisztrán-Pl. 2–4

Zeitpunkt: Dienstag, 16. Oktober 2018,  9.00 Uhr 

 Bildquelle