VERITAS Institut für Geschichtsforschung und Archiv

01. Dezember 2018

Die Internationale Gesellschaft für den Eisenbahnverkehr (Association Internationale d'Histoire des Chemins de Fer)  kommt zwischen dem 28. November und dem 1. Dezember in Budapest zu ihrer achten internationalen Konferenz mit dem Thema Die Eisenbahnen im Ersten Weltkrieg (Railways in the First World War) zusammen. Die dreitägige wissenschaftliche Beratung geht mit einem Rundtischgespräch über den Großen Krieg zu Ende, zu dem auch unser Kollege Dávid Ligeti eingeladen wurde.  Weitere Teilnehmer am Gespräch sind in Vertretung der damaligen Großmächte/kämpfenden Parteien: Susanne Kill (Deutschland), Anthony Heywood (Russland), Chris Phillips (Großbritannien) und Marie-Noëlle Polino (Frankreich).

Ort: Expo Congress Hotel Budapest, 1101 Budapest,  Expo-Platz 2

Zeitpunkt: Samstag 1. Dezember 2018, 11.00 Uhr