VERITAS Institut für Geschichtsforschung und Archiv

03. April 2019

Ungarns Botschaft in Moskau und der Moskauer Wissenschafts-Verlag Akwilon veranstalten eine internationale wissenschaftliche Konferenz mit dem Titel Geschichte – Kultur – Gesellschaft. Übergang in den mittel- und osteuropäischen Ländern im letzten Viertel des 20. Jahrhunderts. Das VERITAS Institut wird bei diesem Ereignis vom stellvertretenden Generaldirektor Endre Marinovich und dem wissenschaftlichen Hauptmitarbeiter  Péter Bertalan vertreten. Sie halten Vorträge zu den Themen: Gesellschaftliche Veränderungen in den 80er-Jahren in Ungarn aus der Sicht eines Regierungsangestellten (К вопросу об общественных изменениях в Венгрии в 80-е годы  с точки зрения служащего Правительства), sowie Einige Aspekte der politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Veränderungen im Ungarn der 90er-Jahre  (О некоторых аспектах политических, экономических и социальных изменений 90-х годов в Венгрии).

Ort: Ungarisches Zentrum für Kultur, Wissenschaft und Information, Moskau, Povarszkaja (Поварская)-Str. 21

Zeitpunkt: Mittwoch, 3. April 2019, 11.00 Uhr

Programm

archiviert als pdf