VERITAS Institut für Geschichtsforschung und Archiv

21. Juni 2019

Das VERITAS Institut und Archiv für Geschichtsforschung und die Selbstverwaltung der Großgemeinde Dunapataj (Südungarn) veranstalten eine mit einer Gedenkfeier verbundene Konferenz zum Thema Die Kommune und Dunapataj. 1919 im Spiegel der jüngsten Forschungen. Bürgermeister Csaba Dusnoki und der stellvertretende Generaldirektor des VERITAS Instituts, Endre Marinovich, werden die Gäste begrüßen. Weitere Kollegen des Instituts,  László Anka, Máté Gali, Dávid Ligeti und Gábor Ujváry  halten Vorträge, genauso wie Dávid Kovács (Károli Gáspár Universität der reformierten Kirche), János Bárth (Museen der Selbstverwaltung des Komitats Bács-Kiskun, Direktor i.R.), Imre Romsics (Viski Károly Museum, Direktor), Ádám Gellért (Clio Institut), Tamás Schill (Lokalhistorische und Ethnografische Sammlung, Dunapataj, Direktor) und István Pastyik (Lokalhistorische und Ethnografische Sammlung, Dunapataj, Direktor i.R.). 

Titularprofessor Gy. Csaba Kiss, Ehrenbürger der Großgemeinde Dunapataj, präsentiert den Band Dunapataj 1919. Írások, dokumentumok az 1919-es dunapataji népfölkelés történetéhez és emlékezetéhez Dunapataj 1919. (Schriften und Dokumente zur Geschichte und zum Andenken an den Volksaufstand von Dunapataj 1919).

Ort: Museum Pataj, 6328 Dunapataj, Ordasi Str. 7 (unitarische Kirche)

Zeitpunkt: Freitag, 21. Juni 2019, 10.00 Uhr

Bilder vom Ereignis