VERITAS Institut für Geschichtsforschung und Archiv

04. Oktober 2019

Das Institut Francais, die Botschaft der Republik Frankreich und das Budapester Institut und Museum für Militärgeschichte veranstalten eine Mini-Konferenz zum Andenken an Marcel Tilmont und die Mannschaft des Flugzeugs Halifax JP 286 FS-S.

Während des Zweiten Weltkriegs war Marcel Tilmont der einzige französische Soldat, der in Kämpfen in Ungarn gefallen ist, als er am 4. Juli 1944 bei Mezőcsokonya (Komitat Somogy) als Pilot der Royal Air Force während der Durchführung einer Geheimmission abgeschossen wurde. Sein Schicksal und die Geschichte seiner Mannschaft sind ein spannendes Rätsel, denn Frankreich führte keinen Krieg gegen Ungarn. Historiker und leidenschaftliche Amateure erinnern an diese Epoche voller Luftangriffe, Spionage und Heldenhaftigkeit.

Frankreichs Botschafter in Ungarn, Pascale Andreani, und Oberstleutnant László Veszprémy, Direktor des Instituts für Militärgeschichte, begrüßen die Anwesenden.

Folgende Vorträge werden gehalten: die Historiker Gábor Nagy und Hubert Warsmann:  Marcel Tilmont und der letzte Flug des Halifax JP 286 FS-S, sowie unser Kollege András Joó und Fähnrich Károly Magó: Ungarn im Juli 1944.

Die Teilnahme an diesem Ereignis ist unentgeltlich, jedoch registrierungspflichtig. Anmeldung hier

Ort: Institut Francais, 1011 Budapest, Fő-Str. 17

Zeitpunkt: Freitag, 4. Oktober 2019, 16.00 Uhr                

Bildquelle: Archive Report: Allied Forces