VERITAS Institut für Geschichtsforschung und Archiv

09. Oktober 2019

Das Ungarische Nationalarchiv und das Humanwissenschaftliche Forschungszentrum (BTK) der Ungarischen Akademie der Wissenschaften  veranstalten eine Konferenz zum Thema  Probleme und Perspektiven der Hungarica-Forschung in den Nachfolgestaaten der Sowjetunion.  Die Teilnehmer werden vom stellvertretenden Generaldirektor Pál Germuska (Ungarisches Nationalarchiv), dem Hauptabteilungsleiter Ferenc Nagy-Rébék (Ministerium für Auswärtiges und Außenwirtschaft) und dem stellvertretenden Direktor András Fejérdy (BTK, Institut für Geschichtswissenschaften) begrüßt. Unser Kollege Péter Bertalan wurde gebeten,  die vierte Sektion zu leiten.

Ort: Ungarisches Nationalarchiv, Landesarchiv, Ausstellungs-  und Konferenzraum, Budapest, Bécsi kapu-Pl.2–4

Zeitpunkt: Mittwoch, 9. Oktober 2019, 9.45 Uhr

Programm

Weiter auf die Web-Site