VERITAS Institut für Geschichtsforschung und Archiv

Geschichte unserer Epoche (1867–1994): Dritter Vortrag der Veranstaltungsreihe

10. März 2016

In der gemeinsamen Veranstaltung der Zsuzsanna Lorántffy Gesellschaft für die Entwicklung der Region Bodrogköz und des VERITAS Instituts für Geschichtsforschung hat eine neue historische Vortragsreihe mit dem Titel Korunk történelme (1867-1994)  (Geschichte unserer Epoche) in Királyhelmec (Královsky Chlmec/Slowakei) begonnen. Im Rahmen der Programmreihe können Freunde der Geschichte zwischen dem 11. Februar und dem 2. Juni 2016 alle zwei Wochen, jeweils donnerstags um 17.00 Uhr, an insgesamt neun Vorträgen im Ungarischen Gemeinschaftshaus von Bodrogköz teilnehmen. Im Verlauf der Vorträge stellen Historiker des VERITAS Instituts die wichtigsten Wendungen und Stationen der ungarischen Geschichte in Laufe von 150 Jahren, angefangen vom Ausgleich bis zur Tätigkeit der Antall-Boross-Regierung dar.

Den nächsten, nunmehr dritten Vortrag hält Dávid Ligeti, Historiker der Forschungsgruppe für die Zeit der Doppel-Monarchie im VERITAS Institut, am Donnerstag, den 10. März 2016 um 17.00 Uhr mit dem Titel A Nagy Háború és Magyarország (Der Große Krieg und Ungarn).