VERITAS Institut für Geschichtsforschung und Archiv

Die Selbstverwaltung der Deutschen Minderheit der Budaer Burg gedenkt der unschuldig Verschleppten zum „Malenkij Robot”. Imre Ritter, Parlamentsabgeordneter der Ungarndeutschen, eröffnet die Ausstellung mit dem Titel „Málenkij robot” oder ohne Urteil zur Zwangsarbeit in der Sowjetunion, die die Historiker Zalán Bognár und András Majorszki vorstellen. Der Eröffnung der Ausstellung folgen eine Buchpräsentation und ein Konzert. Zeitpunkt: Freitag, 19. Oktober 2018, 15.00 Uhr.

Einladung