VERITAS Institut für Geschichtsforschung und Archiv

14. Oktober 2016

Die Forschungsgruppe für Universitätsgeschichte der Ungarischen Akademie der Wissenschaften und der Budapester Universität ELTE veranstalteten am 13. und 14. Oktober an der Philologischen Fakultät der Universität eine wissenschaftliche Konferenz. Im Laufe des Programms konnten die Teilnehmer Vorträge von sechs Sektionen hören, u.a. zu den Themen: Anfänge der Reformation in Ungarn, zeitgenössische Lage evangelischer Studenten in Europa und Ungarn sowie die Wittenberger Peregrini.

Zum Abschluss der Konferenz fand eine Buchpräsentation statt. Die Autoren Gábor Ujváry Ádám HegyiLászló Szögi sprachen über ihren Band mit dem Titel Magyarországi diákok svájci egyetemeken és főiskolákon 1526-1919. Ungarländische Studenten an schweizerischen Universitäten und Hochschulen 1526-1919.

Ort: ELTE BTK Institut für Geschichte, Gyula-Szekfű-Bibliothek, 1088 Budapest, Museumsring 6-8, I. Stock, 115-117

Programm

Weiter auf die Web-Site