VERITAS Institut für Geschichtsforschung und Archiv

Wissenschaftliche Konferenz in Székesfehérvár

27. Oktober 2016

Zu Ehren des 60. Jahrestages der Revolution und des Freiheitskampfes 1956 findet eine Gedenkkonferenz mit dem Titel 1956: Die Narrative der Freiheit in Székesfehérvár statt. Unterstützt wird das Ereignis durch die János-Kodolányi-Hochschule, den Wissenschaftlichen Parkverein Alba Polisz, das Gedenkkomitee 1956, die Öffentliche Stiftung für die Erforschung von Geschichte und Gesellschaft in Mittel- und Osteuropa und die Stadt mit Komitatsrecht Székesfehérvár, in Zusammenarbeit mit dem Fachausschuss für Geschichtswissenschaft des Regionalen Komitees Veszprém der Ungarischen Akademie der Wissenschaften, dem Städtischen Archiv und Forschungsinstitut der Stadt und der ost-transdanubischen Gruppe der Ungarischen Historischen Gesellschaft.

Das VERITAS-Institut wird auf der Konferenz durch den wissenschaftlichen Hauptmitarbeiter János Sáringer vertreten, dessen Vortrag den Titel Logik des Kalten Krieges? Sévres, Suez, Budapest trägt.

Ort: 8000 Székesfehérvár, Rathaus, Versammlungssaal, Rathausplatz 1

Zeitpunkt: Donnerstag, 27. Oktober 2016, 9.30 Uhr

Programm

Weiter auf die Web-Site