VERITAS Institut für Geschichtsforschung und Archiv

16 - 18. November 2016

Sándor Szakály, Generaldirektor des VERITAS Instituts für Geschichtsforschung, startet eine Vortragsrundreise in Siebenbürgen. Erste von drei Stationen wird am 16. November Sankt Georgen/Sepsiszentgyörgy/Sfântu Gheorghen sein, wo er um 18.00 Uhr im Bartók-Saal des Szekler-Nationalmuseums über Ungarns Rolle im Zweiten Weltkrieg sprechen wird. Das gleiche Thema wird am nächsten Tag (17. November) um 17.00 Uhr im Bernády-Haus in Neumarkt am Mieresch/Marosvásárhely/Târgu Mureş behandelt. Das abschließende Ereignis seiner Rundreise in Siebenbürgen findet am 18. November um 18.00 Uhr im Festsaal des Endre-Ady-Lyzeums in Großwardein/Nagyvárad/Oradea statt, wo er einen Vortrag über Ereignisse des Zweiten Weltkrieges halten wird, die die Geschichte Ungarns betrafen.