VERITAS Institut für Geschichtsforschung und Archiv

Konferenz

08. April 2017

Die Selbstverwaltung des Budapester Gemeindebezirks Josefstadt ehrt die Revolution und den Freiheitskampf von 1956 mit einer Konferenz. Das VERITAS Institut für Geschichtsforschung wurde bei dem Ereignis durch nachstehende Mitarbeiter und deren Vorträge vertreten:

Eszter Zsófia Tóth (Liebe und Tod in der Revolution von 1956),

László Anka (Revolution und Vergeltung auf dörfliche Weise: Tápiószecső 1956),

Kálmán Árpád Kovács (1956 und die protestantische Kirchen) und

János Rácz( Die Jugendlichen von 1956. Lebensgeschichten vor, während und nach der Revolution)

Ort: 1082 Budapest, Bürgermeisteramt, 3. Stock, Raum Nr. 300, Baross-Str. 63–67

Zeitpunkt: Samstag, 8. April 2017, 10.00 Uhr