VERITAS Institut für Geschichtsforschung und Archiv

Konferenz

09 - 10. Oktober 2017

Das Geschichtswissenschaftliche und Philosophische Institut der Universität Nyíregyháza,  das András-Jósa-Museum Nyíregyháza, die Komitatsgruppe Szabolcs-Szatmár-Bereg der Ungarischen Historischen Gesellschaft und der Journalist László Tamás Papp veranstalten eine zweitägige Konferenz mit dem Titel Verborgene Sexualität – Verheimlichte Identität. An diesem Ereignis nimmt auch unsere wissenschaftliche Hauptmitarbeiterin Eszter Zsófia Tóth teil, die einen Vortrag zum Thema Vergewaltigung in der  Kádár-Ära hält.

Ort: 4400 Nyíregyháza, András-Jósa-Museum, Benczúr-Platz 21

Zeitpunkt: Montag–Dienstag, 9.–10. Oktober 2017, 10.40 bzw.11.00 Uhr