VERITAS Institut für Geschichtsforschung und Archiv

15. November 2018

Unser Kollege Gábor Ujváry hält einen Vortrag mit dem Titel Kuno Klebelsberg und István Bethlen. Veranstalter sind die Architekturstiftung Visegrader Vier und das VERITAS Institut.

Ungarns politische und wirtschaftliche Konsolidierung in den1920er-Jahren war größtenteils dem Ministerpräsidenten István Bethlen, die Neuorganisierung des kulturellen Institutionssystems hingegen Kuno Graf Klebelsberg zu verdanken. Beide Politiker, die ein konservatives Reformprogramm umgesetzt hatten, wiesen der Kulturpolitik beim Neuaufbau Ungarns eine Schlüsselrolle zu. Es gilt als seltenes Ereignis in der ungarischen Geschichte des 20. Jahrhunderts, dass zwei wahre Staatsmänner so harmonisch zusammenarbeiteten.

Die Veranstaltung ist unentgeltlich, doch wegen des Fassungsvermögens des Saales registrierungspflichtig. Anmeldung unter: v4@v4fund.archi

Ort: Schloss Klebelsberg, 1028 Budapest, Templom-Str. 12–14

Zeitpunkt: Donnerstag, 15. November 2018, 18.30 Uhr