VERITAS Institut für Geschichtsforschung und Archiv

24. April 2019

Aus Anlass des 125. Todestages von Lajos Kossuth und zu Ehren des Historikers Tamás Katona organisieren die Ungarische Historische Gesellschaft und die Károli Gáspár Universität der Reformierten Kirche eine Konferenz mit dem Titel „Hätte es Lajos Kossuth nicht gegeben…”. Im Laufe dieses Ereignisses präsentiert unser Kollege Róbert Hermann die biografischen Bände der Reihe Aradi vértanúk (Die Märtyrer von Arad), unter anderem den von István Pelyach zusammengestellten Studienband  Damjanich János, a mindig győztes tábornok (János Damjanich, der stets siegreiche General). Unter den Autoren finden sich zwei Mitarbeiter unseres Instituts, Róbert Hermann und László Anka.  Im weiteren Verlauf hält Kollege Hermann einen Vortrag mit dem Titel Kossuths unveröffentlichte Streitschrift über Görgei.

Ort: Károli Gáspár Universität der Reformierten Kirche, Philosophische Fakultät, Budapest, Dózsa György-Str. 25

Zeitpunkt: Mittwoch, 24. April 2019, 9.00 Uhr