VERITAS Institut für Geschichtsforschung und Archiv

Buchpräsentation

29. Januar 2020

Der Ausschuss der nationalen Minderheiten Ungarns veranstaltet eine Präsentation des beim Buchverlag des Parlaments erschienenen Bandes mit dem Titel Nemzetiségek és törvényhozás Magyarországon (Nationale Minderheiten und Gesetzgebung in Ungarn). Eröffnet wird das Ereignis vom stellvertretenden Staatssekretär Zoltán Fürjes.  Projektleiter István Pelyach, unser Kollege Kálmán Árpád Kovács, der wissenschaftliche Oberassistent Barna Ábrahám  (Universität ELTE BTK, Lehrstuhl für Romanische Philologie) und die Wissenschaftsberaterin Ágnes Tóth (Gesellschaftswissenschaftliches Forschungszentrum, Institut für Minderheitenforschung) stellen die Neuerscheinung vor.

Unser Kollege  Kálmán Árpád Kovács ist zugleich auch Redakteur des Werkes, in dem ein Beitrag  (Kirchen- und bildungspolitische Bezüge des Nationalitätengesetzes in der Epoche der Doppelmonarchie)  von ihm, ein anderer von Róbert Hermann, ebenfalls einer unserer Mitarbeiter (Die Entstehung des Nationalitätengesetzes im Jahre 1849), gezeichnet ist.

Ort: Duna-Palais, 1051 Budapest, Zrínyi-Str. 5

Zeitpunkt: Mittwoch, 29. Januar 2020, 17.00 Uhr