VERITAS Institut für Geschichtsforschung und Archiv

23. Oktober 2020

Die Selbstverwaltung der Stadt Keszthely (am Balaton) gedenkt der Märtyrer  der Revolution und des Freiheitskampfes 1956 mit einer zweitätigen Veranstaltungsreihe. Sie beginnt am Donnerstag mit einem Fackelzug.  Nach einem ökumenischen Gottesdienst  am zweiten Tag halten Parlamentsabgeordneter Jenő Manninger und Bürgermeister Bálint Nagy  Begrüßungsreden.  Festredner ist VERITAS-Generaldirektor  Sándor Szakály. Mit Platzmusik und Filmvorführung geht die  Gedenkfeier zu Ende.

Ort: Kirche unserer Lieben Frau von Ungarn, 8360 Keszthely, Fő-Pl. 5

Zeitpunkt: Freitag, 23. Oktober 2020, 8.30 Uhr

 

Bildquelle: Ungarisches Nationalmuseum

(Gefallener Revolutionär auf dem Köztársaság-Platz. Budapest, 30. Oktober 1956, Aufnahme von Gyula Eötvös)

Programm

Weiter auf die Web-Site