VERITAS Institut für Geschichtsforschung und Archiv

Konferenz im Hauptstädtischen Archiv von Budapest

29. Juni 2015

Das Hauptstädtische Archiv von Budapest (BFL) wird am Montag, den 29. Juni 2015 Gastgeber einer ganztägigen Konferenz sein, die gemeinsam von dem Holocaust Gedenkzentrum, dem Forschungszentrum für Philosophie und dem Institut für Geschichtswissenschaften der Ungarischen Akademie der Wissenschaften sowie dem VERITAS Institut für Geschichtsforschung organisiert wird. Auf der Veranstaltung mit dem Titel Der Holocaust und die ungarische Staatsverwaltung 1938-1945 treten neben führenden Historikern der vier genannten Institute auch junge Forscher auf, unter ihnen Sándor Nagy (BFL) und Gábor Hollósi (VERITAS), wodurch die bisher erschlossenen und bekannten Vorgänge mit ihren neuen Ergebnissen aktualisiert und nuanciert werden.

Einladung

Download als pdf