VERITAS Institut für Geschichtsforschung und Archiv

Buchpräsentation

14. September 2015

Das Institut für Auswärtige Angelegenheiten und Außenwirtschaft sowie das Staatssekretariat für Kultur und Wissenschaftsdiplomatie beim Ministerium für Außenwirtschaft und Auswärtige Angelegenheiten haben die Öffentlichkeit zu einer Buchpräsentation eingeladen. Nach der Begrüßung durch Staatssekretär István Íjgyártó würdigteMilitärhistoriker Dr. Sándor Szakály, Generaldirektor des VERITAS Instituts für Geschichtsforschung, im Rahmen der Veranstaltung am Montag, den 14. September um 15.00 Uhr zwei neue Bücher zum Thema Außenpolitik.

Der zweite Band des Buches Iratok a magyar Külügyminisztérium történetéhez 1985–1993 (Dokumente zur Geschichte des ungarischen Außenministeriums 1985–1993) und die Quellensammlungen mit dem Titel A magyar külpolitika kronológiája 1990–2010 (Chronologie der ungarischen Außenpolitik 1990–2010) legen den Lesern aufgrund der verfügbaren Dokumente die Geschichte des ungarischen Außenministeriums zwischen 1985 und 1993 und die in der Periode der ungarischen Wende eingetretenen Veränderungen im Außenministerium dar und liefern ein Bild über die Verwaltung im ungarischen Auswärtigen Amt vor und nach 1989/1990 sowie zwischen 1990 und 2010. Eine Besonderheit der Buchpräsentation liegt darin, dass der Chefredakteur des nunmehr zweibändigen Buches Iratok a magyar Külügyminisztérium történetéhez 1985–1993 Dr. János Sáringer,Hauptmitarbeiter unseres Institutes ist.

Einladung

Download als pdf