VERITAS Institut für Geschichtsforschung und Archiv

Nacht des Archivs 2015

17. Oktober 2015

Das Ungarische Nationalarchiv veranstaltete am Samstag, den 17. Oktober , zwischen 15.00 und 23.00 Uhr die Nacht des Archivs, in deren Verlauf die Gäste erstmals auf zwei Schauplätzen, auf dem Bécsi-kapu-Platz und der Lángliliom-Straße, Gratisprogramme erleben konnten. An Miksa Róth und Ignác Semmelweis erinnerten Kammerausstellungen und Filmvorführungen; für Familienforscher fanden ein Rundtisch-Gespräch und eine Interaktiv-Schau statt; ferner wurden Dokumente präsentiert, die 200 Jahre ungarische Industrie veranschaulichten. Ein musikalischer Literaturabend, ein Kammerkonzert sowie ein Besuch in den Lagerräumen ergänzten das bunte Programm.

Kuno Klebelsbergs Laufbahn und Schaffen konnte das Publikum durch Vorträge wie Die „Entdeckung Kuno Klebelsbergs von Ferenc Glatz sowie Kuno Klebelsberg und das Ungarische Landesarchiv von Gábor Ujváry, Forschungsgruppenleiter im VERITAS Institut für Geschichtsforschung, und durch die Präsentation des Buches Kultúra nélkül nincs Magyarország (Ohne Kultur kein Ungarn) von Gábor Ujváry – Beatrix Vertel kennenlernen. Das fast 200 Seiten starke Album stellt die an Ergebnissen reiche Tätigkeit eines der erfolgreichsten Kultusminister aller Zeiten anhand zeitgenössischer Fotos, Plakate, Zeitungsausschnitte und sonstiger Archivmaterialien sowie von Klebelsberg stammender und über ihn verfasster Texte dar.

Einladung

Download als pdf

Programm

Weiter auf die Web-Site