VERITAS Institut für Geschichtsforschung und Archiv

Zum Andenken der Revolution und des Freiheitskampfes 1956

22 - 24. Oktober 2015

Die Stadt Keszthely hat sich mit einer feierlichen Veranstaltungsreihe auf den Jahrestag der Revolution und des Freiheitskampfes 1956 vorbereitet. Zwischen dem 22. und 24. Oktober 2015 sorgten eine Ausstellung aus dem Nachlass des Malers Artúr Görgényi, ein Fackelaufzug, ein Fest des Handwerks, Beschäftigungen im Spielhaus, Kreativ-workshops und Tanzhäuser für ein buntes Programm. Am 23. Oktober wurden jene, die diesen Tag feierlich begehen wollten, am frühen Morgen mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Pfarrkirche Patrona Hungariae erwartet. Dann setzte sich die Veranstaltung auf dem Hauptplatz weiter fort. Nach den Begrüßungsreden von Repräsentanten der Stadt, des Parlamentsabgeordneten Jenő Manninger und des Bürgermeisters Ferenc Ruzsics, war Professor Endre Marinovich, stellvertretender Generaldirektor für Wissenschaft im VERITAS Institut für Geschichtsforschung, der Hauptredner.

Einladung

Download als pdf