VERITAS Institut für Geschichtsforschung und Archiv

Tibor Zinner unter den Vortragenden

03. Dezember 2015

Das Nationale Gedenkkomitee lädt zu einer Konferenz am 3. Dezember 2015 ab 9.00 Uhr in den Ratssaal der Fakultät für Geisteswissenschaften (BTK) an der Budapester Lorand-Eötvös-Universität ELTE ein. Zu den Vortragenden gehören Lukasz Kaminski, Vorsitzender des Institute of National Remembrance, sowie mehrere namhafte Forscher aus Polen und Ungarn. Forschungsgruppenleiter Tibor Zinner hält im Auftrag des VERITAS Instituts für Geschichtsforschung einen Vortrag mit dem Titel Die USAP (ung. Abk. MSZMP) und die Salven.

Eröffnet wird die Beratung von Parlamentspräsident László Kövér, Hauptschirmherr des Ereignisses, von András Kisfaludi, Stellvertretender Rektor der ELTE, Lukasz Kaminski sowie Réka Földváry-Kiss, Vorsitzende des Nationalen Gedenkkomitees.
Am Vortag des Ereignisses, am 2. Dezember wird die Konferenz mit der Ausstellung Hidegháború - egy megosztott világ rövid történet (Kalter Krieg – Kurze Geschichte einer gespaltenen Welt) eingeleitet. Zeitpunkt und Ort: 2.Dezember 18.00 Uhr, Gólyavár, ELTE BTK.

Einladung

Download als pdf