VERITAS Institut für Geschichtsforschung und Archiv

Szekler auf den Kriegsschauplätzen des Ersten Weltkrieges

04. Februar 2016

Im Kosztolányi-Saal des Hauses des Ungartums (Magyarság Háza) wird am Donnerstag, den 4. Februar 2016, die Ausstellung „Szekler auf den Kriegsschauplätzen des Ersten Weltkrieges” eröffnet. Nach dem Grußwort der Direktorin des Hauses, Krisztina Csibi, zur feierlichen Eröffnung um 18.00 Uhr hält der Historiker József Nagy aus Gyergyóremete/Remetea (Rumänien) einen Vortrag zum Thema Das 22. Infanterieregiment von Marosvásárhely/Neumarkt/Tirgu Mures (Rumänien) auf den Kriegsschauplätzen des Ersten Weltkrieges. Der Generaldirektor des VERITAS Instituts für Geschichtsforschung, Dr. Sándor Szakály, eröffnet die Ausstellung, die bis zum 2. März unentgeltlich besichtigt werden kann.

Einladung

Download als pdf