VERITAS Institut für Geschichtsforschung und Archiv

05. Mai 2016

Im Rahmen der Freien Universität Hangya hat Dávid Kiss in Tordas (Komitat Fejér) einen Vortrag mit dem Titel Freie Wahlen? 1945 gehalten. Der wissenschaftliche Mitarbeiter des VERITAS Instituts für Geschichtsforschung legte in seinem Vortrag die internationalen und die ungarischen Zustände in den Jahren zwischen 1940 und 1945 dar und ging auf die Strategie der Ungarischen Kommunistischen Partei ein. Ferner sprach er über ihre Einwirkung auf die Ereignisse anhand der entsprechenden Gestaltung der Gesetze, der Agitation, der Gründung der Massenorganisationen, des Abschlusses eines Bündnisses mit der Sozialdemokratischen Partei usw. Außerdem sprach er über die an den Wahlen beteiligten übrigen Parteien und deren Programme, über deren Vorbereitung und fasste schließlich die Ergebnisse der hauptstädtischen Wahlen vom 7. Oktober 1945 sowie der Parlamentswahlen vom 4. November zusammen.

Ort: Tordas, Kulturhaus, Szabadság-Str. 55

Zeitpunkt: Donnerstag, 5. Mai 2016, 19.00 Uhr.

Homepage