VERITAS Institut für Geschichtsforschung und Archiv

02. Juni 2016

Mit Mitgliedern des Netzwerkes von Fachkollegien im Karpatenbecken und Studenten aus Regionen außerhalb der Landesgrenzen veranstaltet das József-Eötvös-Kollegium eine zweiteilige Konferenz (vom 31. Mai bis 3.Juni 2016 in Budapest), die aus sozial- und naturwissenschaftlichen Sektionen besteht. Die Konferenz steht unter dem Motto József-Eötvös-Kollegium, das gemeinsame Ideal des Ungartums – Konferenz von Fachkollegien aus dem Karpatenbecken III. Auf dem Konferenzprogramm steht auch ein Gedenken an Trianon an der Teleki-Büste im Gebäude des Kollegiums, wo Sándor Szakály, Generaldirektor des VERITAS Instituts für Geschichtsforschung, eine Rede hält.

Ort: Budapest, XI., Ménesi-Str. 11-13

Beginn: Donnerstag, 02. Juni 2016, 13.00 Uhr