VERITAS Institut für Geschichtsforschung und Archiv

Dávid Ádám Ligeti

Wissenschaftliche Hauptmitarbeiterin

Forschungsgruppe für die Epoche der Doppel-Monarchie

Curriculum vitae

Geburtsort und -datum: Budapest, 20. März 1968

VERITAS Institut für Geschichtsforschung und Archiv
H-1093 Budapest, Zsil utca 2–4.
E-Mail: katalin.kincses@veritas.gov.hu
Handy: 
Telefon: 

AKADEMISCHE LAUFBAHN

1993 CSc der Geschichtswissenschaft (Ungarische Akademie der Wissenschaften MTA)
1986–1991 Eötvös Loránd Universität, Philosophische Fakultät (ELTE BTK), Oberschullehrerin im Fach Geschichte
1982–1986 Kőrösi Csoma Sándor Gymnasium mit den Unterrichtssprachen Russisch–Ungarisch, Abitur

BERUFLICHE LAUFBAHN

2020– VERITAS Institut für Geschichtsforschung und Archiv, wissenschaftliche Hauptmitarbeiterin
2019– Károli Gáspár Universität der Reformierten Kirche, wissenschaftliche Oberassistentin
2016–2019 Károli Gáspár Universität der Reformierten Kirche, Lehrbeauftragte
2015–2020 Hadtörténelmi Közlemények (Militärhistorische Mitteilungen), Chefredakteurin 
2011–2015 Hadtörténelmi Közlemények (Militärhistorische Mitteilungen), verantwortliche Redakteurin
2009–2011 Hadtörténelmi Közlemények (Militärhistorische Mitteilungen), Redakteurin
2005–2009  Institut und  Museum für Militärgeschichte, Sammlung für bildende Kunst, Leiterin der Sammlung
1998–2005 Institut und  Museum für Militärgeschichte, Mitarbeiterin der Datenbank, wissenschaftliche Mitarbeiterin
1993–2002 ELTE BTK Lehrstuhl für Ungarische Geschichte des Mittelalters und der Frühneuzeit, Lehrbeauftragte

FACHLICHE UND WISSENSCHAFTLICHE POSITIONEN

2020 MTA Akademische Kommission Veszprém,  Arbeitsgruppe Geschichte des Manufakturgewerbes, Vizepräsidentin
1999 MTA Öffentliche Körperschaft, Mitglied

MITGLIEDSCHAFT IM REDAKTIONSKOLLEGIUM

2015 Hadtörténelmi Közlemények (Militärhistorische Mitteilungen), Mitglied

AUSZEICHNUNGEN UND PREISE 

1991 Landeskonferenz Wissenschaftlicher Studentenzirkel, Szeged, Platz I.
1990–1991 Stipendium der Republik

STIPENDIEN

2011 Stiftung Aktion Österreich-Ungarn, Forschungsstipendium 
1996–1997 Batthyány-Stiftung, Forschungsstipendium

FREMDSPRACHEN

  • Russisch, Oberstufe, staatlich anerkannte Sprachprüfung, Typ C  (1986)
  • Englisch, Mittelstufe, staatlich anerkannte Sprachprüfung, Typ C (1989)
  • Deutsch (mündliche und schriftliche sowie fachliche Kommunikation)
  • Italienisch, Französisch und slawische Sprachen (schreiben und lesen)
  • Latein (universitäre Abschlussprüfung)

FORSCHUNGSGEBIETE 

  • Ungarische Geschichte des Mittelalters und der Frühneuzeit: Bildungs- und Mentalitätsgeschichte
  • Innungsgeschichte
  • Politischer Kult historischer Persönlichkeiten
  • Der  Rákóczi-Kult

PUBLIKATIONEN

MTMT Datenbank