VERITAS Institut für Geschichtsforschung und Archiv

Aus Anlass des Gedenktages für die Opfer des Kommunismus finden eine Gedenkfeier, ein Rundtischgespräch und die Aufführung des einschlägigen Filmes Örök tél (Ewiger Winter) statt. Veranstalter sind  die Organisation der in der Sowjetunion gefangengehaltenen  Politischen Häftlinge und Zwangsarbeiter, die Internationale Gesellschaft der Gulag- und Gupvi-Forscher, die Gedenkstätte Málenkij Robot des Ungarischen Nationalmuseums und der Verein Braunhaxler zur Pflege Deutscher Traditionen in Óbuda. Ort: Óbuda – Denkmal der Opfer der sowjetischen Besatzung, 1036 Budapest, Árpád fejedelem-Str. 125. Zeitpunkt: Dienstag, 25. Februar 2020, 16.30 Uhr.

Einladung